Artikel der Hersteller Alain Rey

Im Anschluss an die Legalisierung des Absinth gründet 2005 eine kleine Gruppe von Schwarzbrennern um Alain Rey eine Kooperative, "les artisans de l'absinthe", um die Grüne Fee zu verteidigen und zu fördern. Alain Rey, der in eine Familie von Schwarzbrennern eingeheiratet hat, entdeckt Schritt um Schritt die Welt des Absinth, insbesondere dank seinem Schwiegervater, der, in der Kunst der Destillation bewandert, ihn in alle Geheimnisse des Berufs einweiht.

Alain Rey wartet heute mit Qualitäts-Absinths auf, die respektvoll in der Tradition der handwerklichen Destillierkunst produziert werden. Dazu verwendet er kleine Destillierkolben aus Kupfer, die er selbst formt. Die Destillation erfolgt durch direkte Feuerung, womit das Aroma jeder Pflanze maximal extrahiert wird.

Die Absinths von Alain Rey weisen ein subtiles Gemisch von 10 aromatischen Pflanzen auf, worunter natürlich das Grosse Wermuthkraut aus dem Val-de-Travers. Kurzum, Alain Rey hat Wissen und Fachkenntnisse erworben, die es ihm erlauben, Absinths von hoher Qualität zu erzeugen, in aller Legalität und ohne die Originalrezepte aus den 60er Jahren zu verändern.