• Rätsel im Val-de-Travers

Rätsel im Val-de-Travers

Wer hat Herrn MacAdam getötet? Wir sind im Jahr 1984. Herr MacAdam, Direktor der Neuchâtel Asphalte Company Limited (NACO), wurde bei ihm zuhause brutal ermordet.

Ziehen Sie sich die Schirmmütze von Sherlock Holmes über den Kopf, brechen Sie im Team auf und klären Sie eine Serie von Rätseln auf, um dem Geheimnis um den Mord an Herrn MacAdam auf die Spur zu kommen.

40 Verfügbare Plätze

Datum
30,00 CHF
Bruttopreis
  • Sichere Zahlung mit Kreditkarte, Postcard, PayPal oder Twint
Sichere Zahlung mit Kreditkarte, Postcard, PayPal oder Twint
  • Lieferung zwischen 3 bis 5 Werktagen Lieferung zwischen 3 bis 5 Werktagen
  • Gratis Lieferung ab CHF 100.- Bestellung Gratis Lieferung ab CHF 100.- Bestellung

Spielablauf

Nach einigen Hinweisen über den Zusammenhang und die Regeln des Spiels starten die Spieler in 4er- oder 5er-Gruppen, um in 10 Räumen den verborgenen Geheimnissen auf die Spur zu kommen und Mörder, Tatwaffe und Tatort zu finden.

Ort

Gebäude der Neuchâtel Asphalte Company Limited (NACO), 250 M. von den Asphaltminen von Travers entfernt

Spieldauer

ca. 1½ Stunde 

Spieler

Maximum 40 Spieler, Reservation 24 Std. im Voraus unerlässlich.

Preis

CHF 30.00 pro Person

Im Preis inbegriffen: Spielbegleitung, Mineralwasser à discrétion und kleine Gewinnpreise

Gut zu wissen

Bei weniger als 20 reservierten Teilnehmern wird das Spiel annulliert. Die Teilnehmer werden 24 Std. im Voraus benachrichtigt.

Mindestalter 10 Jahre, jedermann zugänglich.

Das Spiel findet auf 3 Stockwerken statt und ist deshalb für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht möglich.

Unsere Vorschläge

Stärken Sie sich nach dem Spiel mit einer Mahlzeit im Café des Mines, und warum zum Abschluss nicht eine Führung in den Asphaltminen?

Das Rätselspiel im Val-de-Travers wird Gruppen und Unternehmen auch ganzjährig angeboten, auf Reservation und jederzeit. Mehr darüber: www.mines-asphalte.ch/de/raetsel

Noch Fragen?

Wir informieren Sie gerne unter T 032 864 90 64 oder auf info@gout-region.ch

Vielleicht gefällt Ihnen auch